Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Jan 24

Re-Framing the Future (of Food & Agriculture)

24. Januar um 14:30 - 25. Januar um 17:00

Digital Konferenz: Re-Framing the Future – für crowdfoods Mitglieder gratis!

Neue Perspektiven für Innovation und Nachhaltigkeit im Agrar-Business – Schwerpunkt: Lean Production

Montag, 24.01 + Dienstag, 25.01.2022 | jeweils 14:30 bis 17:00 Uhr

Die Digital Konferenz „Re-Framing the Future“ ist ein Event der Agrarzeitung in Zusammenarbeit mit der Internationalen Grünen Woche unterstützt von der German Agrifood Society, New Food Economy und dem Food Startup Verband crowdfoods.

Nachhaltigkeit und Innovation sind die Zukunftsmärkte im Agrar-Business. Bei diesem Kongress zeigen wir, wie Sie sich heute schon aufstellen können, damit Sie optimal am New Green Deal teilhaben können sowie Ihre Prozesse, Verfahren und Produkte innovativ in der New Food Economy positionieren.

Wir zeigen und diskutieren: + neue Geschäftsmodelle + neue Startups + neue Märkte
Plus: Schwerpunkt Lean Production und Predictive Solutions

Darum sollten Sie dabei sein:

  • In zwei mal 150 Minuten erhalten Sie neuen Input zu relevanten Zukunftsmärkten
  • Im Schwerpunkt Lead „Production“ beleuchten wir neue Chancen
  • Expert:innen geben Ihnen exklusive Einblicke
  • Ihre Fragen können Sie aktiv im Chat an unsere Vortragenden stellen
  • Für crowdfoods Mitglieder ist die Teilnahme gratis – ihr spart 149 €!!! (Mehr Infos und den  Rabattcode gibt es hier in der Online Community )

Gut zu wissen: Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung sowie einen Link für Ihren Kalendereintrag. Die Zugangsdaten zum Einloggen erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Digital Kongresses.

#anmelden“> Tickets gibt es hier

 

Programm

Montag, 24.01.2022, Schwerpunkt: Nachhaltigkeit

14:30 Uhr – Keynote: Alexander Berlin, EIT – „Marktüberblick digitale Lösungen für Lean Production“

15:15 Uhr – One-to-one-Gespräch: Andreas Schweikert, bitcom – “Wie wir Technologie für mehr Nachhaltigkeit einsetzen“

16:00 Uhr – Podiums-Diskussion: Benedikt Bösel, Gut & Bösel, Alexander Berlin, EIT, Andreas Schweikert, bitcom – „Welche Entwicklungs-Bedingungen braucht eine nachhaltige Landwirtschaft“

16:30 Uhr – Elevator-Pitch Startups mit Nachhaltigkeits-Lösungen

17:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Dienstag, 25.01.2022, Schwerpunkt: Innovation

14:30 Uhr – Keynote: Julia Köhn, AgriFood-Society – „Wie wir eine innovative Agrarbranche schaffen“

15:15 Uhr – One-to-one-Gespräch: Lars Abraham, Gf Dropnostix GmbH – „Innovative Produkte für die Agrarbranche der Zukunft“

15:50 Uhr – Podiums-Diskussion: Mark Leinemann, Crowdfoods, Dominik Ewald, AgriFood-Society, NN – „Welche Entwicklungs-Bedingungen braucht eine innovative Landwirtschaft“

16:30 Uhr – Elevator-Pitch Innovativer Startups

17:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

#anmelden“> Tickets gibt es hier

 

Call for Startups – präsentiere dein Startup in den beiden Pitchsessions am 24. und 25. Januar!

Gesucht werden zum einen Nachhaltigkeits-Startups und zum anderen Startups mit echten Innovationen im Food- und Agrarbereich. Das können zB. Food Startups von Direkterzeugern sein, Digital-Tech-Startups, die Nachhaltigkeit im Foodsektor ermöglichen oder innovative Food-Startup-Produkte, die vom Acker bis zur Gabel oder innerhalb einer Kreislaufwirtschaft agieren.

Reiche deine Pitchbewerbung direkt per Mail ein bei Olaf Deininger: Olaf.Deininger@dfv.de

 

Special Deal nur für crowdfoods Mitglieder!

Der Event ist für Mitglieder von crowdfoods gratis – ihr spart also 149 €!

Mehr Infos und den Rabattcode gibt es hier in der Online Community )

#anmelden“> Tickets gibt es hier

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer