AgriFood Startup #BestPractice ZoomUp am Dienstag, den 07.07. um 9 Uhr zum Thema CoWorking, Food & Gastronomie

BestPractice ZoomUps

Der nächste #BestPractice ZoomUp von crowdfoods findet am Di. 07.07.2020 von 9 bis 10 Uhr zum Thema: „#BestPractice | CoWorking, Food & Gastronomie – wie geht das mit und ohne Corona?“ statt. CoWorking Plätze gibt es viele, doch für Food- & Gastro-Startups gibt es nur wenige Angebote, speziell mit Makerspaces und Produktionsküchen. Und noch spezieller wird es, wenn es nur um die Gastronomie geht. Und die ist gerade jetzt stark eingeschränkt. Was ist hier also möglich und welche Best Practices gibt es hier?

Dienstag, 7. Juli 2020 von 9 – 10 Uhr
Thema: „CoWorking, Food & Gastronomie – wie geht das mit und ohne Corona?“

Anmeldung

>>> Bitte holt euch hier euer Gratisticket <<<

Ihr bekommt den Zugangslink & Code zum Zoom-Meeting nach der Anmeldung per Mail als „Ticket“ dann zugesendet.
Wichtig: der Link steht erst am Ende in der Ticketmail, also bitte bis zum Ende lesen!

Speaker

  • Christin Siegemund: Founder & CEO foodlab.hamburg
  • Marcel Lungershausen: Gründer des CoWorking Kitchen Kiel & Founder bei Mee- & EaTING
  • Marko Ertl: Co-Founder/Marketing @ „Wrapstars“ & „Herd – Open Kitchen“
  • Ivica Balenovic: Co Founder bei aleno AG, Gastronom und Mitgründer der „Wirtschaft im Franz“
  • Sven Friese: Mitgründer des Food Coworking Spaces Das Provisorium

Evt. wird die Runde noch um weitere SpeakerInnen ergänzt.

Ablauf

  • Moderation: Mark Leinemann, Cofounder und Präsident crowdfoods
  • Co-Moderation: Jay F Kay, Cofounder und Vorstand crowdfoods

Jeder Speaker stellt seine Tipps und Best Cases kurz in 5 Minuten vor, danach gibt es ein paar wenige Moderatorenfragen und dann öffnen wir die Diskussionsrunde für Fragen der Teilnehmer. Damit es bei evt. rund 100 Teilnehmern geordnet abläuft und keiner durcheinander redet, könnt ihr als Teilnehmer die Fragen im Chat stellen und wir lesen sie der Reihe nach vor und die Speaker beantworten diese dann.

Nutzungs- und Teilnahmehinweis: Die Zoom Meetings und Chats werden von uns aufgezeichnet und später öffentlich geteilt. Die Nutzung von Zoom erfolgt auf eigene Verantwortung; es gelten unsere AGB und Datenschutzerklärung. Wer Bedenken wg. des Datenschutzes hat: Wir nutzen die Funktionen von Zoom defensiv und ohne Tracking. Lesenswert dazu sind auch folgende Einschätzungen, Tipps und Infos bei der Zeit, beim Riffreporter und der Electronic Frontier Foundation.

Die nächsten ZoomUps & Themen

Call for Speaker

Dein Vortrag bei unseren crowdfoods AgriFood/Tech Startup Events: Du hast selbst passende Themen für unsere ZoomUps, ein Webinar, etc. und möchtest an unseren Formaten mitwirken? Dann nimm Kontakt mit uns auf und sende uns bitte dieses Formular ausgefüllt zu.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.