Unterwegs auf der BIOFACH 2020 in Nürnberg

Exhibition Guide BIOFACH 2020

Vom 12. bis 15. Februar findet in Nürnberg die BIOFACH 2020 statt, die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. Wir waren ebenfalls vor Ort und haben einige der ausstellenden Food-Startups besucht.

Zum einen wollten wir vor Ort natürlich für unseren Verband, sowie für den länderübergreifenden StartupBites Food Summit20 für die DACHLI-Region am 27. Februar auf der Insel Mainau werben. Zum anderen war es uns aber sehr wichtig, die Meschen hinter den Startups persönlich kennen lernen.

Selbstverständlich konnten wir nicht alle Startups der Messe besuchen, denn aktuell fokussieren wir uns mit unserem Verband auf Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein, weshalb wir nur Startups in den Hallen 7a und 9 aufgesucht haben. Nachfolgenden gibt es einen kleinen Überblick, der von uns besuchten Startups.

Besuchte Startups

  • BioBalkan steht für Spezialitäten vom Balkan, sorgfältig handgemacht von sozialen Unternehmen.
  • Kornelia Urkorn, der Bio Urkornteig zum Aufbacken. Frisch. Bekömmlich. Natürlich. Ohne Zusatzstoffe.
  • Oh My Dough, roher Bio-Keksteig zum Naschen aus dem Becher.
  • ÖsterReis, Bio-Reis mit nachhaltigem Anbauverfahren aus Österreich.
  • Veganica Bio-Manufaktur, vegane Bio-Pestocremes aus Hülsenfrüchten.
  • HeyHo! Vegane Bio-Granolas in Handarbeit geröstet, mit sozialer Perspektive für Menschen ohne Chance.
  • Supernutural, Nusscreme-Maschinen mit nachhaltigen B2B-Konzept und eigenem Bio-Nuss Sortiment ohne künstliche Aromen.
  • Hafervoll Flapjack, das Müsli für die Hosentasche: Bio-Müsliriegel ohne Zusatzstoffe.
  • Nomoo, veganes Bio-Eis ohne Zusatzstoffe, laktose-, soja- und glutenfrei und plastikfreier Verpackung.‎
  • Tiger Thai Tea, nach altem Familienrezept gebrühter Bio-Tee aus Thailand.
  • Herbal Moscow, Bio-Linonaden aus naturgegebenen Zutaten, ohne jeglichen synthetischen Zusatz.
  • Matchaty, Eistee mit Matcha aus Japan. Fruchtig herb und 100% Bio.
  • selo, koffeinhaltiges Bio-Erfrischungsgetränk aus der grünen Kaffeebohne, ohne Kristallzucker, Aromen und Konservierungsstoffe.
  • Hequa, die zuckerreduzierte Bio-Apfelessig Limonade von BRLO aus Berlin.
  • Kombuco Fizz, von Hand gebrauter Bio-Kombucha in Rohkostqualität aus der Mehrwegflasche.
  • friendlyMuffins, vegane, glutenfreie und kalorienreduzierte Muffin-Backmischungen ohne Zuckerzusatz.
  • Jarmino Smart Natural Food: Bio-Fertiggerichte, Kollagen & mehr im Glas aus regionalen Zutaten.
  • xweet, Produkte auf der Basis alternativer natürlicher Süßungsmittel, ohne herkömmlichen raffinierten Haushaltszucker.
  • Makri, Bio-Schokolade aus Edelkakao und Datteln, ohne Zuckerzusatz.
  • snack me, knusprige Bio-Snacks mit Super-Nährwerten, in Bio-Verpackung aus nachwachsenden Rohstoffen.
  • Vegablum, vegane und faire Honig- & Met-Alternativen in Bio-Qualität.

Bilder

Damit man sich ein Bild von den Startup-Ständen machen kann, haben wir diese auch fotografiert:

Vielen Dank für die vielen tollen Gespräche.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.