Food & Beverage Online Summit 2019 – Know how Transfer von Food Startup Gründern

Österreichs Online-Konferenz für alle, die im Food & Beverage Bereich gründen, durchstarten und innovieren wollen – unterstützt von crowdfoods als Medienpartner.

Was gibt es Besseres, als von erfolgreichen Gründern zu lernen? Das dachte sich auch Florian Kandler, dreifacher Gründer, Mentor und Startup Enthusiast und einer der Insider der österreichischen Food Startup Szene. Er ist Initiator und Macher des 1. Food & Beverage Online Summit 2019.

Von 17. bis 21. Juni 2019 zeigen Dir beim Food & Beverage Online Summit 2019 insgesamt 15 GründerInnen, Investoren und ExpertInnen, wie man ein Getränk, Lebensmittel oder Snack erfolgreich entwickelt und (in Österreich) auf den Markt bringt.

Auch wenn der Online Summit  in einigen Punkten speziell auf den östereichischen Markt zugeschnitten sein dürfte, gibt es hier sicher auch sehr viele allgemeine Learnings für Food Startups und GründerInnen aus Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein. Zudem lernen alle Startups aus DACHLI, wie man im Foodmarkt Österreich agieren sollte – das wird mit Sicherheit sehr spannend und aufschlussreich sein.

Was Dich als Food Gründer beim Food & Beverage Online Summit 2019 erwartet

Mit einem gratis Online-Ticket können vom 17. bis 21. Juni tägliche 3 Experten-Talks online abgerufen werden – bequem vom Büro oder Daheim, auf dem PC, Tablet oder Smartphone.

Speaker sind unter anderem die GründerInnen von Zeus Protein Soda, NEOH Riegel, Helga Algen-Snacks, Frozen Power, Dr.Owl; die Verpackungs-Expertinnen von Heysister; Vertreter etablierter Unternehmen von Coca Cola Österreich (Kräuterkracherl) und J. Hornig; sowie die aus der Startup-TV-Sendung “2 Minuten 2 Millionen” (das ist das österreichische Pendant zur „Höhle der Löwen“) bekannten Food&Beverage-Investoren Leo Hillinger und Heinrich Prokop.

Hol Dir jetzt noch schnell Dein GRATIS Online-Ticket, spare 197€ und Du kannst alle Talks ONLINE sehen.

Anmeldefrist ist der 16. Juni 2019.

 

 

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.