Dein crowdfoods Platz im Programm des Founder Institute Zürich

Dein Platz: Founder Institute Zurich

Bewirb Dich jetzt bis 14.04.2019 um einen crowdfoods Platz im Food Startup Programm des Founder Institute Zürich.

Wir von crowdfoods bieten zusammen mit dem Founder Institute für Food- & Agro/-Tech Startup Gründer im Fellowship Trainingsprogramm des Founder Institute Zürich zu vergünstigen Konditionen an. Teilnehmende Gründer sparen sich dadurch sowohl die Anmelde- wie auch die Kursgebühr im Wert von rund 1´500 US$.

Crowdfoods darf einen Platz im Fellowship Programm ohne Kursgebühren vergeben, d.h. die Kosten für die Kursgebühr von 1´499 US$ entfallen für den von crowdfoods ausgewählten Teilnehmer. Die Abtretung von 4 % der Anteile an das Founder Institute (FI) ist davon unberührt und ist in jedem Fall von dem Gründer an das FI zu leisten. Alle Bewerber für den crowdfoods Fellowship-Platz zahlen zusätzlich keine Anmeldegebühr (Application fee) von 25 US$ (bitte daher nur den u.g. Link für die Anmeldung nutzen).

Bewerbung und Vergabe des crowdfoods Fellowship Platzes

Bewerben kann man sich für den FI Fellowship Platz von crowdfoods bis zum 14. April 2019 (bitte immer nur diesen Link für die Bewerbung nutzen) unter: https://fi.co/join/CrowdFoods

Unter allen Bewerbern für diesen speziellen Platz wählt das crowdfoods Team einen Bewerber aus, der dann zu den ermässigten Konditionen am Programm teilnehmen kann.


Weitere Infos zum Founder Institute und dem Fellowship Programm

Was ist das Founder Institute?

Das Founder Institute ist ein sogenannter „Pre-Seed“ Accelerator und Start-Programm, das Gründer noch vor der Investmentphase hilft, ein Startup zu entwickeln, aufzubauen und dieses an die Finanzierungphase heranzuführen. Das Founder Institute Zürich ist Partner von crowdfoods und wurde bereits von uns in unserem Blog kurz vorgestellt.

Was ist das Founder Institute (FI) Fellowship Programm?

Das FI-Programm – Fellowship genannt – fokussiert mehr auf die Gründer selbst als auf die Geschäftsidee und versetzt die Gründer strukturiert in die Lage:

  • Ihr Startup und Ihr Team aufzusetzen, zu strukturieren und zu entwickeln
  • ihre Startup-Idee zu testen
  • erste Kunden zu gewinnen und
  • sich für die erste Finanzierung vorzubereiten bzw. diese nach dem Programm dann abzuschliessen.

Den Gründern wird ein erfahrenes, weltweites Mentoren-Netzwerk an die Seite gestellt, das offen Feedback gibt und die Gründer bei der Eigenentwicklung ihres Startups unterstützen.

Anforderungen des Programms

Das Programm selbst ist sehr herausfordernd: Neben wöchentlichen Abendmeetings müssen in Abstimmung mit der FI Programmleitern und Direktoren von den Gründern umfangreiche Aufgaben in Eigenarbeit erledigt werden (der benötigte Zeitaufwand hierfür liegt ca. 20 – 25 h / Woche).

Für wen ist das Programm geeignet?

Das Programm des Founder Institute Zürich richtet sich vornehmlich an Gründungsinteressierte, Gründer und Gründerteams im Food & Agro/-Tech Sektor. Die idealen Programmteilnehmer stehen meist bereits im Berufsleben (das Durchschnittsalter der Teilnehmer liegt bei 36 Jahren), sind meist in grösseren Unternehmen angestellt und wollen neben dem Beruf ein Startup im Food & Agro/-Tech Bereich gründen bzw. haben dieses vor Kurzem erst gegründet und haben sind noch in der Vorfinanzierungphase.

Umfang und Zeitdauer des Programms

Das Fellowship Programm des FI Zürich startet in Zürich erstmals am 24.04.2019 und dauert bis zum 04.09.2019. Die jeweiligen Abendsessions finden unter der Woche jeweils um 18:30 beim FI in Zürich statt. Gründungsinteressierte Teilnehmer an dem Programm sollten daher in maximal 1 bis 2 h Fahrzeit von Zürich angesiedelt sein.

Konditionen und spezieller crowdfoods Fellowship-Platz

Die Teilnahme an rund 3 ½ monatigen FI Fellowship Programm kostet normalerweise 1´499 US$ Kursgebühr für die gesamte Dauer (bei Anmeldung bis 17.03.2019 ermässigt nur 1´299 US$). Zusätzlich treten die Gründer 4 % Ihrer Anteile an das Founder Institute ab, welche dann nach einem Schlüssel unter dem Founder Institute und u.a. den lokalen Direktoren und Mentoren aufgeteilt werden.

Crowdfoods darf einen Platz im Fellowship Programm ohne Kursgebühren vergeben, d.h. die Kosten für die Kursgebühr von 1´499 US$ entfallen für den von crowdfoods ausgewählten Teilnehmer. Die Abtretung von 4 % der Anteile an das FI ist davon unberührt und ist in jedem Fall von dem Gründer an das FI zu leisten.

Alle Bewerber für den crowdfoods Fellowship-Platz zahlen zusätzlich keine Anmeldegebühr (Application fee) von 25 US$ (bitte daher nur den u.g. Link für die Anmeldung nutzen).

Bewerbung und Vergabe des crowdfoods Fellowship Platzes

Bewerben kann man sich für den FI Fellowship Platz von crowdfoods bis zum 14. April 2019 (bitte immer nur diesen Link für die Bewerbung nutzen) unter: https://fi.co/join/CrowdFoods

Die Bewerber werden durch den Online-Bewerbungsprozess durchgeführt. Danach wird das crowdfoods Vorstandsteam zusammen mit seinen Botschaftern aus allen Bewerbern einen Gründer für den speziellen crowdfoods Fellowship-Platz auswählen. Die Auswahl erfolgt nach eigenem Ermessen des crowdfoods Teams und kann nicht angefochten werden. Die Teilnahme an der Bewerbung garantiert nicht die Aufnahme in das Programm (es gelten die Bedingungen des Founder Institutes).

Davon unabhängig können die anderen Bewerber, die nicht den crowdfoods Platz erhalten haben und sofern sie auch als geeignet eingestuft wurden, natürlich auch Ihrerseits an dem FI Programm auf eigene Kosten teilnehmen, sofern sie dies wünschen.

Weitere Informationen

Das Founder Institute Zürich bietet kostenfreie Abendevents an, auf den man sich u.a. auch zum Fellowship Programm informieren kann, alle Termine finden sich unter: https://fi.co/events/zurich