Startup News „Food“ der Woche 50

Hier kommen die wichtigsten Neuigkeiten aus der Food- und Food-Startup-Szene der D-A-CH-LI-Region im Überblick:

„Ich hatte noch nie so wenig Schlaf“

Der Potsdamer Student Jonas Pohlmann hat ein Bootcamp zum Thema Food-Innovationen mitgemacht. Im Interview verrät er, ob sich die Reise nach Taiwan gelohnt hat. Weiterlesen »

Metro ist neuer Partner der Code University

Im Herbst haben die ersten Kurse an der Berliner Hochschule für Gründer begonnen. Neben Facebook und Xing können Studenten nun auch mit Metro an Projekten arbeiten. Weiterlesen »

Vom Biohacking-Blog zum Superfood-Verkäufer

Primal State vertreibt Nahrungszusätze, die den Körper leistungsfähiger machen sollen. Bei der Produktkommunikation muss sich das Startup allerdings zurückhalten. Weiterlesen »

Kann sich eine Stadt wirklich selbst mit Lebensmitteln versorgen?

Salate auf dem Hausdach, Kräuter im Büro, Pilze im Keller: Theoretisch kann man Lebensmittel gut in Städten anbauen. Was praktisch dagegen spricht. Weiterlesen »

Die Sterneköchin aus der Straßenküche

Seit vier Jahrzehnten kocht die Thailänderin Supinya Junsuta mitten auf der Straße. Jetzt haben die Michelin-Tester das unscheinbare Lokal in Bangkok überraschend mit einem Stern ausgezeichnet. Eine Weltgeschichte. Weiterlesen »

Restaurant-Kritik: Wer sich nur auf TripAdvisor verlässt, ist selber schuld

Auf TripAdvisor wurde ein Restaurant zum beliebtesten in London, das gar nicht existiert. Das zeigt, dass wir immer noch lernen müssen, mit dem Internet umzugehen. Weiterlesen »

Dieses Startup will besser sein als die „üblichen Plastikschälchen-Liefersalate“

Avocado oder rote Linsen auf Grünzeug: Drei Gründer aus NRW versorgen ihre Kunden mit frischen Salaten. Erste Geldgeber konnten sie dafür bereits gewinnen. Weiterlesen »

Feiert Kaffeekirschen-Limo 2018 ihr Comeback?

Das EU-Verbot der Kaffeekirsche kam überraschend. Das Limo-Startup Selo stand kurz vor dem Aus, für Caté ging es trotzdem weiter. 2018 soll nun alles einfacher werden. Weiterlesen »

Erneut Millionen-Finanzierung für veganes Fleisch

Einer der führenden US-Fleischproduzenten hat erneut Anteile an Beyond Meat gekauft. In einer Series-G-Runde sammelte der Veggie-Produzent 55 Millionen Dollar ein. Weiterlesen »

Knappe Entscheidung – EU-Parlament „rettet“ den Döner

Die Zukunft des Döner Kebaps in der Europäischen Union ist gesichert. Das EU-Parlament hat entschieden, dass ihm weiterhin Phosphat zugegeben werden darf. Allerdings fiel der Beschluss sehr knapp aus. Weiterlesen »

Metro will deutschen Gastronomen bei der Digitalisierung helfen

Viele Restaurants sind im Internet nicht präsent. Der Handelskonzern Metro will seinen Kunden nun dabei helfen, in der digitalen Welt besser aufzutreten. Weiterlesen »

Wie die Gründer eines Berliner Restaurants ihre Gästezahl maximieren

Um die Verkaufszahlen anzukurbeln, setzt Beets & Roots aus Berlin auf einen Lieferservice und Catering – und lässt seine Gäste auf Betonbänken sitzen. Weiterlesen »

Feedback

Du möchtest uns ein Feedback geben, oder uns ein Food-Startup vorschlagen? Dann nutze doch einfach die Kommentarfunktion hier im Artikel, oder schreibe uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

Weitere News & Infos

Weitere Neuigkeiten und Informationen aus der Food- und Food-Startup-Szene der D-A-CH-LI-Region erhälst du über unseren Newsletter Melde dich jetzt an »

Über

Jay ist Lifestyle-Blogger, Kommunikationsberater, Feinschmecker, Whisky Connaisseur, sowie Mitgründer und Foodscout von CrowdFoods. Man findet ihn zudem bei Twitter, Facebook, Instagram und .

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Feedback ist wertvoll für uns. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

Bitte warten...